Samstag, 15. Februar 2014

[TAG] Liebster Award



Hallihallo ihr Lieben da draußen,

Ich wurde von der lieben Kitty von My World of Words and Melodies getaggt!!! Danke noch einmal dafüüürr!! :)




Hier die Regeln:
1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
3. Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben und sage denjenigen Bescheid.
4. Denke dir 11 eigene Fragen aus.

1.Wie viele Bücher kaufst du ungefähr im Monat?
Also, bei mir gibt es äußerst Monate in denen ich keine Bücher kaufe. Als Schülerin ist mein Budget nicht gerade groß :D  
Es gibt natürlich auch Monate, da kaufe ich mir um die 6 Bücher im Monat. 

2. Welches war/ist dein liebstes Kinderbuch?
MEINE DISNEY BÜCHER!!! Hach, ich lieeeeeebbee sie!! Ich könnte mich niemals von denen trennen. 
Wenn ich mir diese Bücher immer wieder durchlese, kommen so wundervolle Erinnerungen hoch.
Aber ich mag auch meine 'Meine Schwester Klara und ich...' Bücher. Die habe ich auch immer total gerne gelesen. Die sind noch aus der Kindheit meiner Mutter und deshalb bedeuten die Bücher mir sehr viel.

3. Welcher Charakter aus einem Buch ist dir am lebendigsten im Gedächtnis geblieben und warum?
Augustus Waters. 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter'. 
Ich lieeeebbee ihn!! Er ist einfach unglaublich charmant und lustig. Und einfach so TOLL!! 
Er tut alles für Hazel Grace und versucht sie glücklich zu machen.
Er ist einer der lebendigsten Charaktere, der mir im Gedächtnis geblieben ist.
,,Oh, I wouldn't mind, Hazel Grace. It would be a privilege to have my heart broken by you."     (- John Green, The Fault In Our Stars)
4. Liest du Bücher in anderen Sprachen? Welchen?
Ja, das tue ich :D Ich lese ab und zu auch gerne mal Bücher auf Englisch.

5. Welche Buchverfilmung hat dir bisher am besten gefallen und warum?
Ich finde, dass man 'Die Tribute von Panem' richtig gut umgesetzt hat. Da ist so viel Spannung, dass man die ganze Zeit mitfiebert. So wie im Buch auch. Einfach total tooolll!! 
Was ich ein klitzekleines wenig Schade fand, war ,dass das Buch bzw. Bücher brutaler waren und der Film war im Gegensatz zu den Büchern nicht sooo brutal bzw. es floss nicht so viel Blut. Aber man kann ja nicht alles haben :D. Und ich finde Jennifer Lawrence einfach grandios als Katniss.

6. Kaufst du lieber neue oder gut gebrauchte Bücher?
Also, wenn die gebrauchten Bücher nicht allzu viele Leserillen haben, dann her damit. Ich habe kein Problem mit gebrauchten Büchern, außer es fliegen irgendwelche Seiten raus oder so. 
Aber Neue kaufe ich mir natürlich auch gerne. Nichts ist besser als in eine Buchhandlung zu gehen, zu stöbern und danach etwas zu kaufen. :)

7. Behältst du deine gelesenen Bücher oder gibst du sie gleich weiter, verkaufst sie etc.?
Ich mag es, wenn ich mein Bücherregal anschaue und nur Bücher sehe, die ich wirklich gerne gelesen habe. Die mir nicht so wirklich gefallen haben, verkaufe ich dann meist, denn die werde ich sowieso nie wieder in die Hand nehmen bzw. lesen.

8. Bücher weg schmeißen! Was hältst du davon?
Also, ich schmeiße meine Bücher auch gerne weg. Immerhin gebe ich dafür ja nicht viel Geld aus oder so... Immerhin ist es ja nur Papier, das wiederverwendbar ist...
Ok, nein, mal im ernst... WER SCHMEIßT BITTE BÜCHER WEG? 
Gibt es überhaupt jemanden der das macht?! Man kann die Bücher, die man nicht mehr haben möchte, weggeben oder verkaufen und NICHT weg schmeißen!
Das geht mal gaaaaarr nicht!!

9. Liest du gern Klassiker?
Um ehrlich zu sein habe ich noch nie ein Klassiker gelesen, deshalb weiß ich nicht, ob ich Klassiker gern mag :D

10. Wie lange brauchst du durchschnittlich für ein "gutes" Buch?
Es kommt natürlich immer drauf an wie dick das Buch ist. Aber im Durchschnitt würde ich sagen maximal 2-3 Tage.

11. Hast du ein absolutes Lieblingsbuch? Welches ist es und warum?
Ich habe mehrere Lieblingbücher, die ich immer und immer wieder lesen könnte. 
Eins davon ist 'Die Tribute von Panem' von Suzanne Collins. Brauche ich dazu viel zu sagen? Ich glaube, jeder kennt die Trilogie und weiß um was es geht. Spannung und Action pur. Einfach eine tolle Dystopie.
'Ein ganzes halbes Jahr' gehört auch zu meinen absoluten Lieblingen. Es ist einfach grandios geschrieben und die Charaktere sind sooo liebevoll ausgearbeitet. Die ernste Thematik ist in einer wundervollen Geschichte eingebettet und die ist einfach sooo schön.
'Das Schicksal ist ein mieser Verräter' gehört natürlich auch zu meinen Lieblingen. Wie sehr hatte ich geweint als sich das Buch zum Ende neigte... Unglaublich toll. Mir fehlen echt die Wörter. Mann muss es gelesen haben.
Natürlich habe ich noch viele mehr, aber die habe ich mir mal heraus gepickt.

Taggen tue ich keinen, weil ich schon denselben TAG unter einem anderen Namen gemacht habe. :)
Vielen Dank noch einmal an Kitty!! :)

Samstag, 8. Februar 2014

[Rezension] Seelenkuss // Lynn Raven- Lass dich in eine wundervolle Welt entführen!

Hallo meine herzallerliebsten Leser,

heute werde ich etwas über das Buch 'Seelenkuss' von Lynn Raven quasseln.
Ich habe das Buch bei Testleser-jugendbuch.de gewonnen und ich hab mich unglaublich gefreut!!





Preis: € 14,99 [D]
Einband: broschiert
Seitenanzahl: 576
Altersempfehlung: ab 13
Meine Wertung: 4 Sterne
Reihe: Einzelband
Erscheinungsdatum: 9. Dezember 2013
Verlag: cbt
Kaufen?









Inhalt / Klappentext:

Sie beugte sich über ihn, lehnte ihre Stirn gegen seine. »Wach auf! Bitte, wach auch und hilf mir, mich an dich zu erinnern!«, flüsterte sie und schloss die Augen, lauschte auf das Zischen und Knacken des Feuers.

Prinzessin Darejan ist auf der Flucht! Vor den Kriegern ihrer eigenen Schwester, der Königin der Korun. Ihr einziger Begleiter: ein geheimnisvoller Fremder, der bis vor wenigen Tagen deren Gefangener war - und dessen Vergangenheit unerklärlicher Weise mit ihr verbunden zu sein scheint...

Wunderbar düster und romantisch entführt Bestsellerautorin Lynn Raven in eine fantastische Welt voller Magie. 
©cbt)

Cover:
Ich finde das Cover total schön. Der Titel ist hervorgehoben und es ist meiner Meinung nach ein echter Blickfang.

Erster Satz:
Vergiss ihn! (Seite 7) *hier die Leseprobe*

Meinung:
Ich bin ein echt großer Lynn Raven- Fan. Ich habe alle ihre Bücher gelesen außer 'Werwolf'. Und von diesem war ich auch begeistert, obwohl es ein paar Schwächen hatte und ich 'Blutbraut' besser fand.

Hierbei handelt es sich um ein High Fantasy Roman. Lynn Raven hat hier eine wundervolle und neue Welt erschaffen. Die Fantasy-Welt hat die Autorin extrem gut ausgearbeitet und auch Detailvoll beschrieben. Manche Leser fanden die ausführlichen Beschreibungen ja total störend, aber ich finde, dadurch konnte man sich die Welt einfach besser vorstellen.

Was ich am Anfang des Buches verwirrend fand, waren diese kursiv gedruckten Sätze. Ich wusste am Anfang nicht so recht, wo bzw. wie ich diese einordnen sollte.
Es werden im Buch sehr viele Begriffe genannt wie DúnÁnor, KonAmàr, AritAnór und viele mehr. Ich konnte mir nicht merken, was diese Wörter bedeuteten, da wäre es besser gewesen, wenn man noch mal am Ende diese Wörter definiert hätte. Das hätte das Lesen um einiges erleichtert.
Das sind eigentlich die einzigen Punkte, die zu kritisieren habe.

Prinzessin Darejan und der geheimnisvolle Fremde, der im Buch 'Verrückter' genannt wird, sind einfach sooo tolle Charaktere.
Darejan ist eine starke Frau, die versucht ihre Schwester bzw. ihr Volk zu retten.
Und der 'Verrückte'? Der war der Interessanteste von allen. Er war nicht so ein typische Hauptprotagonist. Er ist krank und schwach und scheint auf den ersten Blick verrückt zu sein.
Der 'Verrückte' und die Prinzessin können sich gar nicht verstehen, weil der er ihr einen Mord vorwirft. Jedoch kann er selbst sich nicht erinnern, wen Darejan umgebracht haben soll.
Die Beiden sind einfach ein total interessantes Team!

Die Liebesgeschichte bahnt sich nur ganz langsam an und meiner Meinung nach, fehlt ein klitzekleine Prise mehr Liebesgeschichte und Romantik. Es ist nicht so, dass es gar keine Liebesgeschichte gibt, nein, man hat einfach von Lynn Raven mehr erwartet, weil sie ja immer packende und tolle Liebesgeschichten schreibt.

Fazit:
Es ist ein richtig spannendes Buch und ich kann es jedem Fantasy Liebhaber empfehlen, nur sollte man keine allzu große Liebesgeschichte erwarten.
Es hat mir echt Spaß gemacht das Buch zu lesen ( Ich wollte gerade schreiben: Es hat mir echt Spaß gemacht das Buch zu lieben :D ) Und es sieht einfach so toll im Bücherregal aus *.*

Ich vergebe:
4 von 5 Sternen 

Dienstag, 4. Februar 2014

Meine allererste Rebuy- Bestellung ist angekommen!!! :D


Wuhuuuuu!!
Endlich habe ich es auch mal geschafft bei Rebuy zu bestellen :D :D
Und ich bin äußerst zufrieden :)



Es waren zwar nicht so viele Bücher,aber zum ausprobieren hat es sich auf alle Fälle gelohnt!
Ich habe insgesamt 9,15€ ink. Versand (3,99€) für 4 Bücher bezahlt.

Das war auf jeden Fall nicht meine letzte Bestellung bei Rebuy :D




Das sind die Bücher, die ich mir bestellt habe




Sooo, das erste was ich mir bestellt habe, war 'Zwischen jetzt und immer' von Sarah Dessen für 2,19€. Das war das teuerste Buch meiner Bestellung.

Zustand: Alsooo, man merkt vielleicht, dass das Buch gelesen wurde, aber sonst ist gaarrr nichts dran. Keine Leserille oder sonst was.
Und es stinkt niiicchtt.











Das habe ich mir bestellt, weil ich das im Rebuy-Unpacking Video von der lieben Agathe Knoblauch gesehen habe und da musste ich es einfach haben.

Preis: 0,99€
Zustand: Auch hier keine einzige Leserille. Hat gar keine Mängel außer, dass die Seiten etwas vergilbt sind, aber das sieht man sowieso nicht im Bücheregal.









Und da hab ich mir auch sofort den zweiten Band von 'Drei Meter über dem Himmer' geschnappt :)

Preis: 0,99€
Zustand: Dieses Buch sieht einfach ungelesen aus. hat gar keine Mängel. Nichts.









Und das letzte Buch ist 'Zeit im Wind' von Nicholas Sparks. 
Das Buch hatte ich mir damals von der Bücherei ausgeliehen und habe es geliebt, deshalb wollte ich es in meinem Bücherregal stehen haben. 
Nicholas Sparks Bücher sind einfach sooo toll :D 
Ich liebe sie!!

Preis: 0,99€
Zustand: Es ist vergilbt, aber bei so einem alten Buch ist das wohl ganz normal. Solange es nicht quietschgelb ist, ist alles in Ordnung.
Am Buchrücken ist die Schrift etwas verblasst und es stinkt nach Rauch. Richtig eklig! 
Aber ich werde den Gestank schon mit irgendwas raus bekommen :D

Montag, 3. Februar 2014

[Rezension] Die Wunschliste- Ein Buch für zwischendurch :)

Juuuhhhuuu alle zusammen!! :)
Heute gibt es eine Rezi zu 'Die Wunschliste' von Jill Smolinski.
Ich hatte mit dem Buch schon vor 3 Wochen begonnen, aber habe es dann pausiert, weil mich das Buch irgendwie nicht gefesselt hat.
So, nun habe ich mich vor 1 1/2 Wochen dran gesetzt und habe es auch in zwei Tagen durchgelesen.





Preis: € 8,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 416
Originaltitel: The next thing on my list
Meine Wertung: 3 Sterne
Reihe: Einzelband
Erscheinungsdatum: 1. Juli 2008
Verlag: Knaur
Kaufen?









Klappentext:
Wenn Wünsche wahr werden

Küsse einen wildfremden Mann, sieh dir einen Sonnenaufgang an, verändere das Leben eines anderen - drei von zwanzig Dingen, die Marissa bis zu ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag erleben wollte.

Als Marissa bei einem Autounfall ums Leben kommt, ist June, die Fahrerin des Wagens, voller Schuldgefühle, und erst als sie Marissas Wunschliste zu der ihren macht, sieht sie Licht am Horizont. Ein fremder Mann zum Küssen ist schnell gefunden und die Sonne geht schließlich jeden Tag auf- doch wie verändert man das Leben eines anderen?

Ein zauberhaftes Buch, das die Herzen berührt - zum Weinen schön und zum Lachen schön!
(© Copyright  Knaur Verlag)


Cover:
Was soll man groß zum Cover sagen?
Es ist ein Cover, welches meist nur Frauen anspricht. Es hat viele Schnörkel und es sind Bilder abgebildet, die auf der Liste von Marissa erwähnt werden. Und sonst eigentlich süß gestaltet.

Erster Satz:
"Der nächste Punkt auf der Liste : Einen Fremden küssen." (Seite 7)

Meinung:
Wie ich schon am Anfang gesagt habe, habe ich das Buch nach 40 Seiten pausiert, weil es für mich einfach zu langatmig und nichts großartiges passiert ist. Ich hab mir dann nach 1 1/2 Wochen ein Schubs gegeben, weil auf Amazon die Meinungen eher positiv waren als negativ.
Also nahm ich mir das Buch wieder zur Hand und fing wieder an zu lesen. Ich musste mich erst einmal zwingen weiter zu lesen, weil wirklich nichts besonderes passiert ist.
Außerdem hat es mich irgendwie stellenweise an 'P.S. Ich liebe dich!' von Cecilia Ahern erinnert.

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von June geschrieben. Man kann nachvollziehen, warum sie Schuldgefühle hat und vor allen Dingen warum sie unbedingt die Wunschliste von Marissa bis zu ihrem 25 Geburtstag abhaken möchte. Man fühlt einfach mit ihr.

Ab Mitte des Buches wird es dann mal interessanter, weil dann auch die Familie von Marissa mitmischt und das bringt dann etwas mehr Farbe in Geschichte.
Der Punkt 'Jemandes Leben verändern' auf der Liste war für mich echt vorhersehbar, der Schluss jedoch nicht. Der war dann doch überraschend. Trotzdem war ich damit nicht zufrieden :D Also mit dem Schluss.
Naja, man kann ja nicht alles haben :D

Fazit:
Es war eine Lektüre für zwischendurch, jedoch darf man nicht allzu hohe Erwartungen haben.
Und wer eine Geschichte, wie 'P.S. Ich liebe dich!' erwartet, den muss ich leider enttäuschen, denn da fehlt dann einfach das wichtige etwas.

3 von 5 Sternen :)